ZEN,Sesshin mit der Möglichkeit zum Bogenschiessen oder Bogenbau in der Schweiz 04.-10. Juni 2018

Kurzinfo:
04.-10. Juni 2018
Ort: Felsentor Romiti-Felsentor CH 6354 Vitznau, Schweiz,

Anmeldung direkt bei www.felsentor.ch


Ein Bogenbaukurs der ganz besonderen Art. Meditation, Bogenbau und Bogenschießen können in dieser Woche durch dass eigene Tun erfahren werden. Unter professioneller Anleitung, werden Sie in wunderschöner Schweizer Bergatmosphäre in die verschiedenen Bereiche eingewiesen.
Anmeldung direkt beim Felsentor


Kosten: 600€ bis 920€, je nach Zimmer, siehe Details
Kursnummer: 32869
Kategorien: Bogenbau, HB, Hickory, Meditation, RBN, ZaZen
Jetzt anmelden ...

ZEN, felsentor-schweizSesshin mit der Möglichkeit zum Bogenschiessen oder Bogenbau 04.-10. Juni 2018

Den Rahmen bildet der Tagesablauf eines traditionellen Sesshin für Anfänger*innen und Fortgeschrittene; Sitz- und Gehmeditation, 1 Std. Arbeit (Samu), Vorträge, Einzelgespräch (Dokusan), Schweigen. Es werden Vormittags und Nachmittags Einheiten von 1,5 h bis 2 h Bogenschiessen oder Bogenbau im Tagesplan eingebunden sein. Dabei gilt: Keine*r muss, aber jede*r kann, täglich zwischen den Kursangeboten – Bogenschiessen oder Bogenbau – wechseln. Bitte bequeme, möglichst schwarze ungemusterte Kleidung tragen.

Wir üben ausschliesslich mit Reiter- oder Langbögen ohne technische Hilfsmittel. Wer schon einen solchen Blankbogen hat, kann diesen gerne zur Übung mitbringen. Für alle anderen steht eine ausreichende Auswahl an Bögen in unterschiedlichen Zugkräften gegen eine einmalige Leihgebühr von 10€ zur Verfügung. Materialkosten für den Bogenbau sind abhängig vom ausgewählten Holzrohling. Dies bitte vor Kursbeginn mit Gerhard vereinbaren, damit er Dir Deinen gewünschten Rohling mitbringen kann. info@baum-und-bogen.de

 HoKai_Zazen

Aufrecht sitzen, ohne etwas erreichen oder festhalten zu wollen, wahrnehmen, ohne das Wahrgenommene zu bewerten oder zu analysieren, unsere ganze Aufmerksamkeit auf das richten, was in diesem Augenblick ist. Das ist alles. Das ist die Übung des Erwachens. Klingt einfach, ist aber schwer. In Stille sitzen bietet uns die Möglichkeit, die zahllosen Illusionen, in die wir verstrickt sind, zu erkennen und unsere wahre Natur zu erfahren. So wird das Leben leichter, bewusster und kraftvoller.

 



 

bogenbau-am-felsentorUnter der Anleitung des Berliner Bogenbauers Gerhard Wiedemann kann jedeR TeilnehmerIn innerhalb des Kurses einen einfachen bogenbau-am-felsentor-2017Bogen aus Rattan sowie einige Pfeile bauen. Selbstverständlich werden wir uns auch in die Wölbung des Bogens stellen und selbst wenn nicht jeder Pfeil seinen Weg ins Ziel finden sollte, gilt loslassen – auch von der Vorstellung, treffen zu müssen.


Der Rahmen bildet der Tagesablauf eines traditionellen Sesshin für Anfänger und Fortgeschrittene (Sitz- und Gehmeditation, Essen im Zendo (Oryoki), 1 Std Arbeit (Samu), Vorträge, Einzelgespräch (Dokusan), Schweigen.

 Michael HoKai Österle

hokai-oesterleHoKai hatte 1990 anlässlich einer tiefen Lebenskrise ersten Kontakt zu Zen. Vanja Palmers ordinierte ihn 2004 und Reb TenShin Anderson 2008, als Zenpriester. Er unterstützt heute als Ino die Dharma Arbeit seiner Eltern in der Altbäckersmühle und leitet das Zendojo FreiRaum in Waidhofen. In die Wölbung seines Bogens stellt er sich seit knapp 30 Jahren. Beruflich arbeitet er als Systemadministrator für Apple Computer, begleitet Sesshin, ist verheiratet und hat einen Sohn.

Gerhard Wiedemann

Gerhard WiedemannDurch die Achtsame Bearbeitung des Holzes, den Baum darin kennen lernen, seine Kraft entdecken, den Bogen schleifen und schließlich spannen. Seine Energie spüren und diese loslassen, das sind die wesentlichen Elemente die sich beim Bauen und Schießen miteinander verbinden. Seit 2006 Bogenbauer in Berlin. Seit mehreren Jahren Zen Schüler bei Kurt KyuSei Österle.

Hier zur Anmeldung www.felsentor.ch

Datum Kurskosten Unterkunft + Verpflegung (VP) Anmeldung
4. bis 10. Juni 2018
Montag 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 Uhr
Dana (Spende) Mehrbettzimmer: CHF 570 (95/Tag)
Doppelzimmer: CHF 720 (120/Tag)
Einzelzimmer*: CHF 900 (150/Tag)
zzgl.Kurtaxe: CHF 16.20 (2.70/Tag)

*Einzelzimmer können reserviert, jedoch nicht garantiert werden. Die verfügbaren werden vergeben, sobald die Anzahl Teilnehmender feststeht, event. erst bei Ihrer Ankunft. In dem Fall bitte der Aufpreis bar bezahlen (keine Kreditkarten).
Eine Stunde Mithilfe pro Tag ist integraler Bestandteil aller Kurse – siehe Samu / Karma Yoga.