Eintageskurs Holzbogenbau aus Rattan oder Hickory – So. 9. Sept. 2018

Kurzinfo:
9. Sept. 2018, So. 10 - 18 Uhr, Ausgebucht
Ort: Berlin, BLO- Ateliers

Wir bauen einen Holzbogen aus Rattan oder Hickory. In handwerklicher Holzbearbeitung entsteht ein langlebiger Bogen der zum Kursende von Ihnen eingeschossen wird. Incl. Material und Pfeile.
Kursleitung: Oliver Wrobel


Kosten: 230 € incl. Material (Hickory Rohling, Bogensehne, 3 Pfeile). Mit Rattan-Rohling 180€
Kursnummer: 524196
Kategorien: Bogenbau, Eintageskurs, Erwachsene, Fortgeschrittene, HB, Hickory, Komposit, RBN
> Jetzt anmelden

Wir bauen einen Holzbogen aus Rattan oder Hickory. In handwerklicher Holzbearbeitung entsteht ein langlebiger Bogen der zum Kursende von Ihnen eingeschossen wird. Incl. Material und Pfeile.

Das Besondere an diesem Kurs sind die Materialien: spezielle Bogenbauhölzer, aus denen ein hochwertiger Bogen für hohe funktionale und ästhetische Ansprüche entsteht. Zwei Materialien stehen zur Auswahl:

  • Rattanbogen: Wir arbeiten mit dem Material Rattan (auch bekannt als Manau), das von der Rattanpalme stammt. Das Holz ist sehr langfaserig und gleichmäßig im Wachstum. Daher läßt sich mit einfachen Werkzeugen ein zuverlässiger, langlebiger Bogen herstellen.
  • Hickory ist ein hartes Holz mit großer Festigkeit, wodurch der Bogen eine große Schnellkraft erreichen und einen entsprechend schnellen Pfeil schießen kann. Das Material ist dauerhaft stabil und setzt sich kaum, so dass ihr viele Jahre Freude an eurem Bogen habt. Der amerikanische Nussbaum Hickory wurde schon von den Indianern als Bogenholz eingesetzt. Beim Material Hickory müssen wir nicht so exakt auf Jahresringe und Faserverlauf des Holzes achten, wodurch die Bearbeitung einfacher wird – aber immer noch durchaus herausfordernd ist.

Ihr beginnt Euren Bogenbau bei beiden Materialien mit einem vorbereiteten, gesägten Rohling.

Im Fokus des Bogenbaus steht das sogenannte “Tillern”, das heißt die schrittweise Feinabstimmung des Bogens, bis die ideale Biegung und die benötigte Stärke erreicht ist. Größe und Auszugsgewicht des Bogens werden dabei genau auf Eure Wünsche und Eure Körpermaße zugeschnitten. Damit wir die anspruchsvolle Holzbearbeitung an einem Tag schaffen, konzentrieren wir uns auf der Arbeit am Holz mit einem kurzen Einschießen am Ende des Kurses. Das Finishing (Ölen) und die weitere Pflege des Bogens (Ledergriff, Pfeilauflage) kann später zu Hause oder bei der Offenen werkstatt geschehen.

Kursinhalt

  • Einführung:
    • Geschichte des Bogens
    • Bogenformen
    • Bogenphysik und Holzkunde – Welche Kräfte wirken im Bogen?
  • Bogenbau mit Ziehklinge und Raspel/Feile
    • Grundform herstellen
    • tillern (Biegung herausarbeiten)
    • Griff ausarbeiten
    • Sehne anbringen und einstellen
    • Schleifen
  • Einführung in das intuitive Bogenschießen
  • Gemeinsamer Abschluß, Feedback
  • Ausblick: Eure weiteren Schritte mit dem Bogen

Arbeitskleidung

  • Festes Schuhwerk tragen.
  • Handschuhe sind vorhanden

AGBs:

Anmeldebedingungen:
Nach Eingang Deiner Anmeldedaten reservieren wir für Dich einen Kursplatz. Du erhältst eine Mail mit der Bankverbindung und weiteren Infos. Dein Kursplatz ist erst nach Eingang der Anzahlung von 60€ fest gebucht. Sollte innerhalb einer Woche nach Erhalt unserer Mail keine Anzahlung eingehen, kann der Platz neu vergeben werden. Der Restbetrag der Kursgebühr wird am Kurstag in bar beglichen. Bitte gebt uns gleich per Mail Bescheid, wenn Ihr euch gegen eine Teilnahme entscheidet, damit wir den Kursplatz gleich frei geben können. Vielen Dank.

Rücktrittbedingungen:
Wir behalten uns vor, den Kurs nur ab einer Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen durchzuführen. Du erhältst eine Woche vor Kurstermin Bescheid, ob der Kurs stattfindet. Bei einer Absage durch Baum & Bogen bekommst Du deine Anzahlung zu 100% erstattet. Für etwaige Kosten (Reisekosten, Stornogebühren…) bei Kursabsage übernehme ich keine Haftung.

Wenn Du am Kurs nicht teilnehmen kannst, bekommst Du bei Deiner Absage 6 Wochen vor Kursbeginn, 100% der Anzahlung erstattet, bei 4 Wochen 50%, bei 14 Tagen 20% der Anzahlung erstattet.

Haftungsausschluß:
Der/ Die Kursteilnehmer/in ist für seine/ihre Gesundheit selbst verantwortlich. Für eventuelle gesundheitliche oder Sachschäden vor, während oder nach dem Kurs, haftet der/die Teilnehmer/ in selbst.
Der/ Die Teilnehmer/in geht mit Pfeil und Bogen achtsam um und übernimmt die volle Verantwortung für sein/ ihr Tun. Bei Minderjährigen übernehmen der/ die Erziehungsberechtigten die Verantwortung.

Mit Tätigung der Anzahlung gibt der/die Teilnehmer/in sein/ ihr Einverständnis für die AGB´s.

 zur Wegbeschreibung:
Lageplan BLO-Ateliers Werkstatt Berlin

Lageplan BLO-Ateliers Werkstatt Berlin