Kursprogramm Bogenbau 2018 mit neuem Konzept

Das Kursprogramm von Baum und Bogen für das Frühjahr 2018 ist nun online. Wir haben es uns diesmal nicht leicht gemacht und einfach das gleiche Kursangebot wie in den Jahren zuvor weitergeführt. Vielmehr haben wir unsere Erfahrungen und das Feedback vieler Teilnehmer*innen ausgewertet und eine ganze Menge an Neuerungen eingeführt.

Hier findet Ihr die Terminübersicht aller Bogenbau-Kurse und eine Übersicht der Levels und Kurstypen.

Warum führen wir diese Änderungen ein – und was bedeuten sie? Die Grundsätze unseres neuen Kurskonzeptes wollen wir euch hier erläutern:

Kompakte Kurse mit Ergebnis

Es gibt jetzt eine größere Anzahl von Eintageskursen im Programm. So bieten wir den Teilnehmern einen kompakten Einstieg in die Welt des Bogenbaus, mit einem klaren Erfolgserlebnis in nur einem Tag. Und ein neues zeitliches Format werden wir anbieten: den Bogenbaukurs an drei Abenden im wöchentlichen Turnus. Das bedeutet weniger Zeitaufwand, weniger Planungsvorbereitung und hoffentlich mehr spontane Bogenbau-Erlebnisse für die Teilnehmer.

Klarheit, Fokus, Lernerlebnis

Wir haben die Inhalte der Kurse aufgeräumt, entschlackt und fokussiert auf das Wesentliche. In der Vergangenheit haben wir die Kurse oft zu vollgepackt – und damit viele Teilnehmer überfordert. Im neuen Programm liegt der Fokus klarer auf dem intensiven und bewussten Tun, mit ausreichend Zeit für alle Schritte. Das führt zu einem verbesserten Lernerlebnis, so unsere Überzeugung.

Levels für alle Ansprüche

Das neue Kursprogramm kommt mit einer klaren Kennzeichnung der Levels und Voraussetzungen für die Kurse. Einsteigerlevel – Kurse für Fortgeschrittene – Meisterklasse. So können wir unseren unterschiedlichen Zielgruppen besser das bieten, was sie suchen: sei es ein unkomplizierter Einstieg oder seien es neue Herausforderungen für den gehobenen Anspruch.

Bogenbau als Aufbauprogramm – keine Einmalsache

Der Bogenbau ist für viele unserer Teilnehmer*innen keine einmalige Angelegenheit. Viele packt die Begeisterung, und sie wollen Schritt für Schritt ihre Fähigkeiten ausbauen. Dem tragen wir Rechnung, indem wir den Teilnehmern klare Perspektiven für nächste Schritte geben: von “Pimp my Bow” als Schritt nach dem ersten Schnupperkurs bis hin zur Meisterklasse nehmen wir die Teilnehmer an die Hand und zeigen Perspektiven, wie aus der neuen Entdeckung Bogenbau ein dauerhafte Bereicherung werden kann.

Bogenschießen aufwerten – mehr Angebote für Einsteiger und Fortgeschrittene

Eine weitere Neuerung wollen wir in naher Zukunft in unserem Programm verankern: Das Bogenschießen bekommt einen festen und klareren Stellenwert in unserem Programm. Denn wer einen Bogen baut, will auch Bogenschießen, na klar. Dafür bieten wir Euch in Zukunft ein Programm für alle Levels. Sobald es dazu ein Kursprogramm gibt, informieren wir Euch. Abonniert den Newsletter, wenn Ihr über die Neuerungen auf dem laufenden bleiben wollt.

Und was sagt Ihr dazu?

Was haltet ihr von dem neuen Kurskonzept? Was findet ihr gut daran, was weniger gut? Vermisst ihr etwas? Lasst uns Eure Meinung dazu wissen – am besten hier in den Kommentaren oder über das Kontaktformular.